Fortbildungskurs

Praxismanagement

UnternehmerIn sein, die eigene Praxis organisieren

Als TherapeutInnen wollen wir doch in der Regel den Kopf frei haben für das, was uns am meisten liegt und uns am wichtigsten ist: Für unsere KlientInnen da sein, gute Therapien machen und mit Freude den therapeutischen Beruf ausüben. Das fachunabhängige, was außerhalb dieser Kerntätigkeit liegt, sollte also möglichst rasch und richtig erledigt werden. Dann bleibt auch genügend Zeit für unser Auftreten in der Öffentlichkeit, für das Netzwerken und für die Fortbildung.

Kursinhalte

  • Leitbild, Geschäftsplan
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Stundenpreiskalkulation, Rechnungen
  • Info- oder Werbebroschüre? Fragebögen
  • Werbekonzept und Netzwerken

Termin: 20/21. März 2018
Kosten: 210 EUR
Leitung: Georg Weitzsch
Voraussetzung: Therapeutischer Beruf (in Ausbildung od. abgeschlossen)